RESEARCH GROUP COMPUTED TOMOGRAPHY

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES UPPER AUSTRIA - RESEARCH & DEVELOPMENT LTD.

3D Simulation der Schadensakkumulation richtungsabhängiger faserverstärkter Kunststoffe mittels Computertomografie

3D-SFC: März 2012 – Februar 2014

Ziel des Projekts ist es, zuverlässige Festigkeits- und Lebensdauervorhersagen für reale faserverstärkte thermoplastische Kunststoffbauteile zu treffen, die den Einfluss von Veränderungen der Mikrostruktur bei Langzeitbelastungen auf die Stabilität des Endprodukts berücksichtigen. Speziell für hochbelastete Komponenten aus der Automobilindustrie wird die Schädigung durch Langzeitbelastungstests mittels 3D-Computertomografie bestimmt. Daraus werden theoretische Modelle entwickelt, die diese Schädigungsmechanismen und lokale Faserorientierungen berücksichtigen, wodurch eine präzise Vorhersage für die verbleibende Lebensdauer eines Produkts aufgrund der Kenntnis der Schadensmorphologie möglich ist. Die Bauteilauslegung kann mit Hilfe der entwickelten Modelle deutlich material- und zeiteffizienter durchgeführt werden. Die Ergebnisse des Projekts sind insbesondere für die Automobilindustrie, Leichtbau, Freizeit-, Elektronik- und Konsumgüterindustrie relevant.

Weiterlesen: 3D-SFC

Weitere Beiträge...

Aktuelle Seite: Home Projekte